MICHAEL-ENDE-WOCHE 22.–28.8.2015
 

WAS SPIEGELT SICH IN EINEM SPIEGEL, DER SICH IN EINEM SPIEGEL SPIEGELT?

„Es ist sowohl bei meinem Vater als auch bei mir immer ein Ziel gewesen, dass das Bild beziehungsweise die Geschichte erst fertig wird im Betrachter respektive im Leser.“ (Michael Ende)

Im Zentrum der Michael-Ende-Woche 2015 steht die Beziehung zwischen dem Maler Edgar Ende (1901 – 1965) und seinem Sohn, dem in Garmisch-Partenkirchen geborenen Schriftsteller Michael Ende (1929 – 1995). Michael Ende hat in seinem dem Vater gewidmeten Buch "Der Spiegel im Spiegel", einer Sammlung von geheimnisvoll verwobenen, labyrinthischen Geschichten, die phantastischen Bildwelten von Edgar Ende kongenial in Literatur umgesetzt.
Eine Sonderausstellung gibt zum 20. Todestag Michael Endes und zum 50. Todestag Edgar Endes neue Einblicke in den künstlerischen Dialog von Vater und Sohn.
Hinzu kommen weitere Veranstaltungen zu "Der Spiegel im Spiegel", Buch-, Hörbuch- und Filmpräsentationen und poetische Kunstaktionen in Zusammenarbeit mit Garmisch-Partenkirchens Kulturpartnerort Genzano di Roma. Außerdem steht die Neuinszenierung einer der Lieblingsgeschichten von Michael Ende auf dem Spielplan: DER KLEINE PRINZ nach Antoine de Saint-Exupéry.

SONDERAUSSTELLUNG ab 22.8., 17.30 Uhr, Galerie des Marktes
"DER SPIEGEL IM SPIEGEL – VATER & SOHN IM KÜNSTLERISCHEN DIALOG"
Kuratiert vom Michael-Ende-Illustrator Friedrich Hechelmann (geöffnet DI – SO, 11 – 18 Uhr)

C.Bernd Sucher

LITERATUR-ABEND 22.8., 19.30 Uhr, Olympiasaal
"SUCHERS LEIDENSCHAFTEN: ‚DER SPIEGEL IM SPIEGEL‘"
Eine Einführung in Michael Endes Werk mit Prof. Dr. C. Bernd Sucher und SchauspielerInnen des KULTURSOMMER-Ensembles

BLUMENTEPPICH ab 23.8., 11 Uhr, Michael-Ende-Platz
"EDGAR ENDE"
Auf dem Michael-Ende-Platz legen KünstlerInnen aus Garmisch-Partenkirchens Kultur-Partnerort Genzano di Roma ein Bild von Edgar Ende als Blütenfries aus. Mit italienischen Gästen aus den Bereichen Kunst und Politik!

 

THEATER ab 23.8., 25.8. & 26.8., jeweils um 15 Uhr, Bühne U 1
"DER KLEINE PRINZ"
Eines der Lieblingsbücher von Michael Ende – Antoine de Saint-Exupérys zauberhafte Geschichte neu fürs Theater bearbeitet!

Joana Zimmer

NACHTMUSIK IM PARK 23.8., 21 Uhr, Amphitheater
"LA NOTTE ITALIANA"
Die Sängerin Joana Zimmer, die deutsch-italienische Schauspielerin Katja Lechthaler und Gäste aus Michael Endes langjähriger Wahlheimat Genzano di Roma interpretieren bei Fackelschein im Amphitheater des illuminierten Michael-Ende-Kurparks italienische Lieder; durch die Nacht führt der Weltmeister der Zauberkunst Gaston Florin.

ENDE ERLEBEN 24.8., 15 Uhr, Galerie des Marktes
Kinder ab 5 Jahren entdecken das Michael-Ende-Museum mit der Museumspädagogin Lilian Edenhofer

DENKwerkstatt 25.8., 13 Uhr, Galerie des Marktes
"Träume" Philosophie für Kinder ab 7 Jahren
mit der Philosophin Corinna Lagemann und der Regisseurin Angela Hundsdorfer

Die SPIEGEL IM SPIEGEL Nacht am 27.8., 20 Uhr, Galerie des Marktes
Kurzfilme, Texte und Lieder zu "DER SPIEGEL IM SPIEGEL"

FESTAKT 28.8., 19.30 Uhr, Olympiasaal
"ZUM 20. TODESTAG VON MICHAEL ENDE"
Zu Wort kommt Michael Ende selbst in Tondokumenten. Weitere Gäste sind u.a. der Verleger Hansjörg Weitbrecht, der Lektor Roman Hocke, der Komponist Wilfried Hiller, Endes italienischer Freund Bruno Romagnoli und der Zauberkünstler Gaston Florin.